Solothurn
Dieb zieht 81-Jährigen mitten im Gespräch die Halskette über den Kopf

Ein Dieb hat am Samstag in Solothurn eine ältere Frau nähe Amthausplatz in ein Gespräch verwickelt. Mitten im Gespräch zog der Unbekannte der 81-Jährigen deren Halskette über den Kopf und rannte davon.

Merken
Drucken
Teilen
Das ältere Paar war von der Werkhofstrasse herkommend Richtung Amthausplatz unterwegs, als es vom Unbekannten angesprochen wurde.

Das ältere Paar war von der Werkhofstrasse herkommend Richtung Amthausplatz unterwegs, als es vom Unbekannten angesprochen wurde.

Google Maps

Der Vorfall ereignete sich um 17.15 Uhr. Die 81-jährige Frau sowie deren Lebenspartner waren auf dem Fussweg zwischen der Werkhofstrasse und dem Amthausplatz unterweg, als sie durch einen unbekannten Mann in ein Gespräch verwickelt wurden.

«Mitten im Gespräch zog der gebrochen Deutsch sprechende Mann der älteren Dame die Halskette über den Kopf, rannte in Richtung Werkhofstrasse, stieg in ein Auto und fuhr Richtung Bellach davon», teilt die Kantonspolizei Solothurn mit.

Beim Täter soll es sich um einen ca. 170-175cm grossen Mann, mit weisser Hautfarbe sowie fester Statur handeln. Weiter wurde er als nicht besonders gepflegt beschrieben.

Die Polizei sucht Zeugen, welche diesen Vorfall beobachtet haben. Besonders wird in diesem Zusammenhang eine Frau auf einem Fahrrad gesucht, welche von der Bielstrasse herkommend die Geschädigte nach dem Diebstahl betreut hat. Hinweise nimmt die Kantonspolizei Solothurn entgegen, Telefon 032 627 71 11. (pks/ldu)