Geschäftsübernahme
Die Universal Sport-Filialen in Solothurn und Zuchwil sind gerettet

Aufatmen bei den Universal Sport-Filialen in Solothurn und Zuchwil: Für die Filialen konnte einen neuen Betreiber gefunden werden. Die Geschäfte bleiben deshalb offen.

Drucken
Teilen
Das Sportgeschäft an der Hauptgasse bleibt erhalten.

Das Sportgeschäft an der Hauptgasse bleibt erhalten.

Wolfgang Wagmann

Die Universal Sport AG geht in Nachlassstundung und schliesst ihre Filialen in Zürich und Bern Ende 2013 wegen Umbaus, diejenigen in Chur, Liechtenstein und Münsingen mangels Übernahme-Interessenten schon vorher. Begründet wird der Schritt mit dem einschneidenden Konkurrenz- und Preiskampf in der Sportartikelbranche.

Weitergeführt werden die Filialen in Lyss, Solothurn und das Outlet-Geschäft in Zuchwil, für die neue Betreiber – dem Vernehmen nach in Solothurn die Ochsner Sport AG – gefunden werden konnten.

Nicht bestätigen mochte Peter Burch, VR-Präsident der Universal Sport AG, den neuen Geschäftsinhaber, dieser werde Anfang nächster Woche selbst informieren. Offenbar soll das Personal übernommen werden, und in der Solothurner Filiale, dem früheren «Sport Marbach» an der Hauptgasse, «wird bis Ende Oktober ein Totalausverkauf stattfinden». Dann soll laut Burch der neue Besitzer einen kurzen Umbau mit Wiedereröffnung auf das Weihnachtsgeschäft hin planen.

Schon «Sport Marbach» wie dessen Nachfolger Universal Sport waren jeweils grosse Aussteller an der Herbstmesse Solothurn gewesen. An dieser HESO wird Universal Sport nochmals am gewohnten Standort in der Werkhof-Turnhalle präsent sein. (ww)

Aktuelle Nachrichten