Solothurn
Die neue Poststelle an der Wengistrasse öffnet am 8. April

Endlich ist bekannt, wann die neue Poststelle öffnet: Am 8 April nimmt die Filiale an der Wenigstrasse ihren Betrieb auf und löst die bisherige unterirdische Filiale neben dem Westbahnhof ab.

Lucien Fluri
Drucken
Teilen
Am 6. April zum letzten Mal geöffnet: Postfiliale an der Wengistrasse.

Am 6. April zum letzten Mal geöffnet: Postfiliale an der Wengistrasse.

Wolfgang Wagmann

Am Montag hat die Post die betroffenen Kunden mit einem Flugblatt informiert. Ganz verlässt die Post den bisherigen Standort aber nicht: Die Postfächer bleiben erhalten. Für Postfachkunden wird es dort auch weiterhin einen Schalter geben, an dem sie ihre eingeschriebenen Briefe und Pakete abholen können. Für alle übrigen Kunden hat die Filiale im ehemaligen ABM/Solout-Gebäude am 6. April das letzte Mal geöffnet.

Neuer Postomat in der Altstadt

Noch nicht klar ist, wie es mit dem Postomat weitergeht. Vorerst bleibe der Automat am bisherigen Standort an der Poststrasse erhalten, erklärt Post-Sprecherin Yvonne Raudzus. Ob man den Standort langfristig weiterbetreibe oder ob man einen anderen Platz suche, sei derzeit in Abklärung. Klar ist bereits jetzt: Mit der neuen Filiale in der Kronengasse wird es auch in der Altstadt einen Postomaten geben. In den neuen Räumen an der Wengistrasse gibt es keinen.

15 Minuten gratis parkieren

Die Post will mit dem Umzug den Zugang verbessern, heisst es in der Medienmitteilung. «Dazu bei trägt die Verlegung der Poststelle in ein Parterre sowie ein attraktives Erscheinungsbild mit einer hellen, modernen Kundenzone.» An der neuen Filiale an der Wengistrasse wird ein weiterer Briefeinwurf installiert. Beim City-Parking stehen öffentliche Parkplätze zur Verfügung. Die ersten 15 Minuten sind laut der Post-Medienmitteilung gratis, das Ticket könne in dieser Phase ohne Entwerten wieder für die Ausfahrt benutzt werden.

Noch keine Neuigkeiten gibt es zu den anderen geplanten Massnahmen der Post in Solothurn. Als Ersatz für die Filiale Solothurn 1 im Hauptbahnhof ist eine Agentur mit Bedientheke geplant. Hier stünden aber weder der Standort noch die Umsetzungsterminge fest, schreibt die Post. Ebenso wenig spruchreif seien die weiteren Pläne bei der Geschäftskundenstelle an der Allmendstrasse. Wegen des auslaufenden Mietvertrags habe man die Priorität bei der Poststelle am Westbahnhof gesetzt. Informiert hat die Post gestern auch über den zweiten Standort in der Innenstadt: Im Sommer will der gelbe Riese die Filiale an der Kronengasse eröffnen.

Aktuelle Nachrichten