Solothurn
Den Event «So-Cool» gibts nicht mehr in der Rythalle

Weil das Stadttheater Solothurn die Rythalle bespielt, wird es dort diesen Winter keine Kunsteisbahn geben. Im 2014 soll der Event «So-Cool» an einem neuen Standort durchgeführt werden.

Drucken
Teilen
Ein beliebter Treffpunkt war die Reithalle zu So-Cool-Zeiten.

Ein beliebter Treffpunkt war die Reithalle zu So-Cool-Zeiten.

Oliver Menge

Vier Jahre lang nutzten die Macher von «So-Cool», Markus Arm, Harri Kunz und Markus Wälti jeweils die Reithalle für ihren Anlass von Ende November bis zum Jahreswechsel. Herzstück war die Kunsteisbahn, wie sie schon 2006 für «So-Cool» auf dem Dornacherplatz benutzt worden war und die inzwischen Eigentum des OK-Trios ist.

Nun wurde die Reithalle bekanntlich als Interimsspielstätte vom Stadttheater «okkupiert» und steht für zwei Jahre ohnehin nicht mehr für längere Eventserien wie «So-Cool» zur Verfügung. «Wir hätten aber sowieso in der Reithalle nicht mehr weitergemacht», glaubt Markus Arm, der ohnehin Ermüdungserscheinungen festgestellt hatte.

Es sei zuletzt weniger ums Eislaufen, sondern nur noch um Events gegangen, muss sich das OK-Mitglied eingestehen. «Wir haben es gesehen, das Ganze war ein Riesenaufwand.»

Draussen als Alternative

Geprüft habe man eine Rückkehr zu den Wurzeln mit der Eisbahn outdoor wie vor sieben Jahren auf dem Dornacherplatz. Dieser jedoch hatte sich damals wegen seiner leicht gewölbten Bodenfläche für den Aufbau einer Eisbahn als sehr anspruchsvoll erwiesen. «Wir hatten neben anderen Plätzen deshalb nun das Areal beim Gewerbeschulhaus im Visier», erklärt Markus Arm.

Die Stadt hätte zwar grünes Licht gegeben, doch zuletzt habe man die «So-Cool»-Pläne dann doch nicht mehr weiterverfolgt. «Wir waren zu spät dran und verfügten noch über keine Sponsoren. Auch wäre der Aufwand erneut beträchtlich gewesen.»

Ob man im nächsten Jahr nochmals einen Anlauf unternimmt – die Eisbahn wäre bis in den Januar hinein in Betrieb gewesen –, lässt Markus Arm offen. Doch steht für ihn fest, dass ein Aufbau in der Reithalle definitiv keine Option mehr sein kann – auch wenn der viermalige Durchführungsort von «So-Cool» 2015 wieder zur Verfügung stehen würde. (ww)