Spatenstich
Das Schulhaus Hermesbühl bekommt einen Garten

Am Dienstag, dem 24. April, findet der Spatenstich für den geplanten Schulgarten des Solothurner Hermesbühlschulhauses statt. Der Garten soll in einem Teil der Anlage südlich des Kapuzinerklosters angelegt werden.

Merken
Drucken
Teilen
Das Hermesbühlschulhaus erhält seinen ersten Schulgarten.

Das Hermesbühlschulhaus erhält seinen ersten Schulgarten.

Wolfgang Wagmann

Am kommenden Dienstag, 24. April, findet der erste Spatenstich für einen geplanten Schulgarten des Hermesbühlschulhauses statt. Das Schulhaus erhält seinen ersten Schulgarten und kann dazu einen Teil der Anlage südlich des Kapuzinerklosters nutzen. Der Garten wird den Kindern und Jugendlichen praktische Einblicke in biologische Vorgänge ermöglichen und auch Kenntnisse im Bereich Nahrung/Ernährung vermitteln.

Der Anlass findet am nächsten Dienstag ab 9.30 Uhr in der Gartenanlage des Kapuzinerklosters an der Kapuzinerstrasse statt. Zum Spatenstich im Garten sind sämtliche Interessierten wie Eltern, Geschwister oder auch sonstige Bezugspersonen zum Schulhaus Hermesbühl eingeladen. (ags)