Wenn es jeweils im Oberen Winkel nach Thai-Köstlichkeiten oder Calamares riecht, laden die Ausländerorganisationen des Alten Spitals einmal mehr zum Freundschaftsfest ein. In früheren Jahren kam mit dem damals noch «Usländerfescht» benannten fröhlichen Anlass auch stets Feuchtigkeit von oben hinzu, galt doch das Fest jeweils als Ankündigung für die «Schafskälte».

Dem ist seit Jahren nicht mehr so, und auch diesmal war das Wetterglück dem Fest hold. Vielleicht könnte man angesichts solcher Prognosen einmal auf die muffigen Zelte verzichten, wie das früher noch der Fall gewesen war.