Solothurn
Dank «So-cool» wieder in den Dezember «hineinschlööflen»

Als würden alle äusseren Umstände dem Spass drinnen den Segen geben: Pünktlich zur weissen Ausschmückung der Landschaft fiel in der Reithalle der Startschuss zu «So-cool», dem Schlittschuh-Ereignis, welches das Jahresende saisongerecht zelebriert.

Merken
Drucken
Teilen
Warum es Spass macht, sich aufs Glatteis fuehren zu lassen
13 Bilder
Warum es Spass macht, sich aufs Glatteis fuehren zu lassen
Warum es Spass macht, sich aufs Glatteis fuehren zu lassen
Warum es Spass macht, sich aufs Glatteis fuehren zu lassen
Warum es Spass macht, sich aufs Glatteis fuehren zu lassen
Eröffnung von so cool: Warum es Spass macht, sich aufs Glatteis fuehren zu lassen
Warum es Spass macht, sich aufs Glatteis fuehren zu lassen
Warum es Spass macht, sich aufs Glatteis fuehren zu lassen
Warum es Spass macht, sich aufs Glatteis fuehren zu lassen
Warum es Spass macht, sich aufs Glatteis fuehren zu lassen
Warum es Spass macht, sich aufs Glatteis fuehren zu lassen
Warum es Spass macht, sich aufs Glatteis fuehren zu lassen
Warum es Spass macht, sich aufs Glatteis fuehren zu lassen

Warum es Spass macht, sich aufs Glatteis fuehren zu lassen

Hanspeter Bärtschi

Sportliche Events, Partys oder die pure Kür auf Schlittschuhen dominieren bis Ende Dezember das bunte Treiben in der Reithalle. Und so konnten es auch gestern viele Eis-Fans kaum erwarten, bis sich Punkt 18 Uhr die Pforten zum «Eispalast» öffneten. Heuer wird «So-cool» zum letzten Mal in der Reithalle stattfinden. Die Organisatoren Markus Arm, Harri Kunz und Markus Wälti fassen für die nächste Saison eine Open-Air-Lösung ins Auge. (szr)