Regio Energie Solothurn

Daniel Odermatt wird als neuer Leiter Netze gewählt

Die Regio Energie Solothurn hat ein neues Mitglied in der Geschäftsleitung. (Symbolbild)

Die Regio Energie Solothurn hat ein neues Mitglied in der Geschäftsleitung. (Symbolbild)

Daniel Odermatt wird neuer Leiter Netze und Mitglied der Geschäftsleitung der Regio Energie Solothurn. Der Langendorfer ist seit 2006 für die Energiedienstleisterin tätig.

Der Verwaltungsrat der Regio Energie Solothurn habe am 24. November 2020 Daniel Odermatt als neuen Leiter Netze gewählt, wie die Regio Energie Solothurn mitteilt. Mit ihm werde die Vakanz in der Geschäftsleitung, welche durch die Wahl des bisherigen Leiters Netze Marcel Rindlisbacher zum Nachfolger von Felix Strässle als Direktor entstehe, mit einem kompetenten Fachspezialisten gelöst.

Daniel Odermatt ist 47-jährig und wohnt in Langendorf. Seit 2006 ist er bei der Regio Energie Solothurn tätig, zuerst als Projektleiter Netze Strom und seit 2008 als Leiter Netze Strom, so die Regio Energie Solothurn weiter. (mgt)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1