Solothurn
Dalmatiner, Monster und Lampenschirme am Kinderumzug in Solothurn

Die Show am Donnerstag Nachmittag gehört den Kleinen und ihrem erwachsenen Begleitpersonal. Der Kinderumzug in Solothurn war heuer bestens besucht. Viele Zuschauer bestaunten die farbenfrohen Gruppen.

Drucken
Teilen
31 Bilder
Globi
Die sportlichen Pistazien gefielen durch viele schöne Details.
Kinderumzug in Solothurn
Wuff wuff
Eine Höllefuer boten Grimms Teufel und Tüfeli wie es sich gehört ganz in Rot und Schwarz.
Astronauten der Spitaki Kinderkrippe Solothurn
Diese Kameraequipe hält Ausschau nach geeigneten Opfern für ledige Bauern.
Was kommt denn jetzt?
Keiner zu klein, ein Fasnächtler zu sein
Warm eingepackt im Leiterwagen
Eine Prinzessin im Publikum

Hanspeter Bärtschi

Schwarz auf Weiss gepunktete Dalmatiner der Kinderkrippe Sunneschyn bildeten den grössten Pulk, gefolgt von den pfauengefiederten Lampenschirmen der Gassefäger. Auch knallfarbige Monster, ein Zirkusensemle, eine Gruppe Olympioniken, und Astronauten gingen beim Umzug mit.

Eine grimmige Piratengruppe gehört offenbar ebenso zum Kinderumzug-Inventar wie die beiden Kinderguggen 11i-Schränzer oder die Wasserämter Sprisseli mit dem Thema «Zebramania».