Der langjährige Solothurner Regierungsrat Christian Wanner präsidiert künftig eine Privatklinik. Die zur AEVIS Gruppe gehörende Genolier Swiss Medical Network (GSMN) hat Wanner zum Verwaltungsratspräsidenten der Klinik Obach gewählt.

Neben dem neugewählten Präsidenten sitzen Raymond Loretan (Vizepräsident), Felix Itin, Andreas von Roll, Beat Röthlisberger und Antoine Hubert im Verwaltungsrat der Klinik, wie GSMN am Montag mitteilte.

Der ehemalige Solothurner Noch-Regierungsrat und FDP-Politiker war bis bis Ende Juli des laufenden Jahres Vorsteher des kantonalen Finanzdepartements. Zudem prägte Wanner als ehemaliger Präsident der Finanzdirektoren-Konferenz die schweizerische Politik der letzten Jahre stark mit.

Wanner sei ein hervorragender Kenner des lokalen Gesundheitssystems sowie der Spitalfinanzierungsmechanismen, heisst es in der Mitteilung der Privatklinik Obach weiter. Die Klinik ist nach eigenen Angaben die grösste und wichtigste Privatklinik Solothurns.

Vor rund einem Monat war Wanner bereits zum Mitglied des publizistischen Ausschusses der AZ Medien ernannt worden. Der Ausschuss soll die publizistische Ausrichtung, die Angebots- und Meinungsvielfalt sowie die journalistische Qualität aller Medien der Gruppe kontinuierlich zu überprüfen. (sda)