Solothurn
Bunte «Haag-Scheieli» für die Lorenzen-Kinder

Dank einer erfolgreichen Spendenaktion werden die Kleinen in der Kindertagesstätte Lorenzen in Solothurn nach den Sommerferien durch einen neuen Zaun geschützt.

Michael Hug
Drucken
Teilen
Sie freuen sich über die gelungene Spendendaktion (v. l.): Denise Arber, Samuel Hofer, Katharina Keune Leimer und Peter Stampfli.

Sie freuen sich über die gelungene Spendendaktion (v. l.): Denise Arber, Samuel Hofer, Katharina Keune Leimer und Peter Stampfli.

Hug

Mehr als 100 Spenderinnen und Spender haben mit insgesamt 16'703 Franken dazu beigetragen, dass das Grundstück um die Kindertagesstätte künftig von bunten «Haag-Scheieli» umgeben wird.

Einen Betrag von 2000 Franken hat auch die Baloise Bank SoBa beigesteuert, deren Direktor Samuel Hofer den Scheck anlässlich des traditionellen Gartenfestes der Kita an Geschäftsleiterin Denise Arber und die Stiftungspräsidenten Katharina Leimer Keune und Peter Stampfli überreichte.

Gleichzeitig bemalten Kinder und Eltern am Fest die Latten, die ab Anfang August in unmittelbarer Nachbarschaft zum Hermesbühl-Schulhaus einen bunten Akzent im Quartier setzen werden.

36 Plätze für Kinder

Die Kita Lorenzen bietet Plätze für 36 Kinder an, die den Tag im Haus und im grossen Garten in drei altersgemischten Gruppen verbringen.

Die grösste Solothurner Kita besteht bereits seit 110 Jahren und wurde vom Gemeinnützigen Frauenverein der Stadt Solothurn gegründet.