Solothurn

Aufklärungsbataillone übergaben Standarte auf der Chantierwiese

Umrahmt vom Militärspiel, fand am Mittwochabend auf der Chantierwiese die Standartenrückgabe der Aufklärungsbataillone 4 und 5 statt. Diese leisteten ihren Wiederholungskurs seit dem 19. Mai im Raum Luzern Nord.

Im Vordergrund stand auch dieses Jahr die Ausbildung im Bereich Verteidigung. Sie wurde in der dreitägigen Volltruppenübung «Defenda Aufkl 14» durch den Solothurner Kommandanten der Infanterie-Brigade 5, Brigadier Hans Schatzmann, verifiziert. Begrüsst wurde an dem verregneten Aufmarsch von rund 600 Wehrmännern auch Regierungsrätin Esther Gassler. (szr)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1