Wlan

Auch am Bahnhof Solothurn gibt es jetzt gratis Internet

Auch am Bahnhof Solothurn kann jetzt kostenloses Internet genutzt werden.

Auch am Bahnhof Solothurn kann jetzt kostenloses Internet genutzt werden.

Am Bahnhof in Solothurn kann seit heute kostenlos im Internet gesurft werden. Um das von den SBB an insgesamt 41 Bahnhöfen angebotene Wifi zu nutzen, muss man sich registrieren.

Seit heute gibt es jetzt auch an den Bahnhöfen Solothurn und Biel einen kostenlosen Internetzugang, wie die SBB am Montag vermeldeten.

Derzeit bietet die SBB das Wifi an 41 Bahnhöfen in der Schweiz an, bis Ende Jahr sollen es rund 50 sein. Gleichzeitig, so die SBB, würden in den Zügen gemeinsam mit den Mobilfunkanbietern neue Signalverstärker eingebaut, um den Empfang unterwegs weiter zu verbessern.

Nach einer einmaligen und – laut SBB – «einfachen» Registrierung können Benutzer an allen bereits ausgerüsteten Bahnhöfen surfen. Die SBB erfassen bei der Registration «aus gesetzlichen Gründen und im Einklang mit den Vorgaben des Datenschutzes die Telefonnummer und Geräteadresse». Auf der «Landingpage» werden neben Informationen zum jeweiligen Bahnhof und zum Bahnbetrieb auch Werbeflächen eingeblendet.

Im Fernverkehr sind heute bereits über 95 Prozent der insgesamt über 1000 Wagen mit Signalverstärkern ausgerüstet und mit entsprechenden Aufklebern gekennzeichnet worden. Bis Ende 2014 soll in sämtlichen Wagen des Fernverkehrs ein guter Empfang möglich sein. Auch für die Regionalverkehrsflotte künden die SBB und Mobilfunkanbieter den Einbau von Signalverstärkern an. Voraussetzung dafür sei allerdings, dass sich Bund und Kantone an der Finanzierung beteiligen würden, so die SBB. (mgt)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1