Spekulationen, dass sich die asm und die Migros Aare an der Baselstrasse in die Quere kommen, waren schon nach den monatelangen Verzögerungen gegenüber der ursprünglichen Marschroute des orangen Riesen aufgekommen. Die asm möchte bekanntlich in den nächsten Jahren ihren Bahnbetrieb entlang der Baselstrasse auf zwei Gleise erweitern.

Zuletzt hatte Migros-Mediensprecherin Andrea Bauer mit einem Eröffnungstermin im Laufe des nächsten Jahres gerechnet. Die Rede ist von einem «Kleincenter», in dem Migros eine Verkaufsfläche von 900 Quadratmetern, Denner westlich davon eine solche von 360 Quadratmetern belegen will.

Weitere Räume sollen an Fremdmieter, die noch nicht feststehen, vermietet werden. Ein Lärmgutachten zeigt, dass die massgebenden Werte eingehalten werden können. Geplant wären 42 Parkfelder im Untergeschoss, erreichbar über eine Rampe im Westen des Areals, sowie 29 oberirdische Parkplätze im Aussenbereich. (ww)