Solothurn
Anwohner sei Dank: Polizei ertappt zwei Autoknacker auf frischer Tat

Dank eines aufmerksamen Anwohners konnte die Kantonspolizei Solothurn in der Nacht auf Dienstag in Solothurn zwei Männer anhalten, welche mehrere Autos aufgebrochen hatten. Sie wurden für weitere Ermittlungen festgenommen.

Drucken
Teilen
Die beiden Männer waren auf Beutezug. (Symbolbild)

Die beiden Männer waren auf Beutezug. (Symbolbild)

Keystone

Kurz nach 2.40 Uhr wurde der Polizei durch einen Anwohner gemeldet, dass zwei Männer an der Kreuzackerstrasse in Solothurn soeben im Begriff sind, ein Auto aufzubrechen. Unverzüglich rückten mehrere Patrouillen aus. Vor Ort trafen die Beamten dann die Männer in flagranti beim Aufbrechen eines Autos an.

Wie die Kantonspolizei mitteilt, ergriffen die Täter beim Anblick der Polizei sofort die Flucht, konnten aber nach kurzer Verfolgung angehalten werden. Der 37-jährige Spanier und der 24-jährige Schweizer wurden für weitere Abklärungen vorläufig festgenommen. (ldu)

Aktuelle Nachrichten