Betrug

Achtung vor falschen Polizisten – sechs Fälle aus Solothurn bekannt

Die Betrüger haben es auf Schmuck und Bargeld abgesehen. (Symbolbild)

Die Betrüger haben es auf Schmuck und Bargeld abgesehen. (Symbolbild)

In Solothurn häufen sich Anrufe von Personen, die sich als Polizisten ausgeben und sich nach Wertsachen und Bargeld erkundigen.

Es ist eine bekannte Masche. Betrüger geben sich als Mitarbeiter der Polizei aus und erkundigen sich telefonisch nach Wertsachen und Bargeld von potenziellen Opfern. Es sind meist ältere Menschen, die kontaktiert werden. Weil es derzeit gleich mehrere Fälle gab, warnt die Kantonspolizei auf ihrer Facebook-Seite. Aktuell liegen der Polizei sechs Meldungen aus der Stadt Solothurn vor.

Am Mittwoch seien zwei Meldungen eingegangen und am Donnerstag vier, sagt Andreas Mock, Medienchef der Kantonspolizei Solothurn. Es sei nicht auszuschliessen, dass es noch einige weitere Fälle gibt, die nicht gemeldet worden seien. «Erfahrungsgemäss gibt es eine Dunkelziffer», so Mock. Woher die Nummern kamen, von denen aus die Anrufe getätigt worden sind, kann Mock aus ermittlungstaktischen Gründen nicht sagen. So oder so müssen diese aber nicht aussagekräftig sein. Mittels Software könnten falsche Nummern vorgetäuscht werden.

Warum insbesondere die Stadt Solothurn betroffen ist, dafür kann die Polizei keine Gründe nennen. Es sei nicht aussergewöhnlich, dass es in einer Region gleich mehrere Fälle gebe, so Mock. «In diesem Jahr wurden vor allem im Schwarzbubenland immer wieder Dutzende solcher Anrufe in einer Gemeinde gezählt – an einem einzigen Tag.» Man vermute, so Mock, dass sich die Täter dann in der Region aufhalten, um schnell vor Ort zu sein und eine allfällige Beute entgegenzunehmen.

In den bisher bekannten Fällen fielen die Angerufenen nicht auf die Masche rein und erkannten den falschen Polizisten. 

Die Polizei rät vorsichtig zu sein. Das sind ihre Tipps:

  • Telefonat im Zweifel sofort beenden!
  • Rücksprache im Umfeld nehmen!
  • Nie Geld oder Wertsachen an Unbekannte übergeben!
  • Polizei informieren! - die echte.

Mehr Informationen von der Polizei gibts hier!

(szr)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1