Altes Spital

700 Kilometer durch die Schweiz unterwegs

Pierre-Philippe Hofmann: «Ich bin in erster Linie nicht Fotograf, sondern einer, der die Fotografie anderweitig nutzt.»

Pierre-Philippe Hofmann: «Ich bin in erster Linie nicht Fotograf, sondern einer, der die Fotografie anderweitig nutzt.»

Ausstellung Pierre-Philippe Hofmann, der belgische Gastkünstler im Alten Spital, präsentiert dort in der Wandelhalle seine Werkschau «trajectories» noch bis zum Donnerstag,29. November.

Nachdem der Künstler das sprachliche Grenzgebiet in Belgien von 2002 bis 2007 durchquert hatte, widmet er sich nun der Schweiz. Die beiden Projekte erlauben es ihm, eine Verbindung zwischen den beiden Ländern zu schaffen, zu welchen er eine besondere Beziehung hat: Einerseits das Land, in dem er wohnt, und auf der anderen Seite das Land seiner Herkunft.

Reiseroute gezielt geplant

Um seine Beobachtungen möglichst genau machen zu können, hat er seine Reiseroute durch die Schweizer Landschaft gezielt geplant: Der Weg geht über acht der territorialen Eckpunkte zum geografischen Zentrum Älggi-Alp im Kanton Obwalden. Die punktuelle Wahl dieser Route hindert ihn daran, von seiner gezielten Aufgabe abzuschweifen und hilft ihm, sich so einzig auf das Ziel zu konzentrieren. Somit kann er sich der Vielfalt der Aussichten, den bemerkenswerten Standorten, den beeindruckenden Landschaften und den Städten widmen. Alles kann zusammen betrachtet und miteinander verglichen werden: ein eingeschneiter Berggipfel, Bauernhöfe, Autobahnen oder ein Sportplatz ...

Mit dieser punktuellen Darstellung der Schweiz hofft der Künstler, ein etwas anderes Bild der sonst üblichen und idealisierten Vision der Schweiz präsentieren zu können.

Erst in zwei Jahren fertig

Das Projekt schliesst er im Jahr 2014 ab. Es wird eine komplexe Videoinstallation beinhalten, von welcher zurzeit nur ein limitierter Ausschnitt präsentiert werden kann. Nach Abschluss seines Abenteuers, mit über 700 km und 36 km Höhenunterschied, erhofft sich Pierre-Philippe Hofmann, das vollendete Werk in einer Schweizer Institution ausstellen zu dürfen. (MGT)

Die Ausstellungkann zu folgenden Zeiten besucht werden: Montag 8 bis 17 Uhr, Dienstag bis Freitag 8 bis 19 Uhr und am Samstag 14 bis 17 Uhr. Zudem lädt das Alte Spital heute Mittwoch, 21. November, ab 18 Uhr zum «Meet the Artist» ein.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1