Raub
29-Jähriger in Solothurn auf der Strasse ausgeraubt

Ein 29-jähriger Mann ist am Mittwochabend in Solothurn auf der Strasse von einem Unbekannten angegriffen und ausgeraubt worden. Das Opfer erlitt am ganzen Körper Schürfwunden und Prellungen. Der Unbekannte flüchtete mit dem gestohlenen Portemonnaie.

Merken
Drucken
Teilen
Nordringstrasse führt beim Konzertsaal und Kunstmuseum in Solothurn vorbei

Nordringstrasse führt beim Konzertsaal und Kunstmuseum in Solothurn vorbei

Google Maps

Der Vorfall erreignete sich um 23.30 Uhr auf der Nordringstrasse. Im Bereich des Schanzengrabens wurde der 29-Jähriger von hinten zu Boden gerissen und mit Faustschlägen sowie Fusstritten traktiert. Der Unbekannte sprach beim Überfall kein Wort.

Die Polizei sucht Zeugen.