FC Basel Kids Camp
100 kleine Basler Messis und Ronaldos spielen in Solothurn den WM-Final

Das «FCB Kids Camp» gastierte diese Woche im Stadion des FC Solothurn. Am Freitagnachmittag boten die rund 100 Kids einen spektakulären «Finaltag» der WM.

Merken
Drucken
Teilen
100 kleine Basler Messis und Ronaldos spielen in Solothurn den WM-Final
18 Bilder
Volles Rohr aufs Tor
voll bei der Sache
Nochmal Glück gehabt
Nicht alle können sich für Fussball begeistern
Kampf um jeden Ball
Ist wohl mit den Schulen etwas nicht in Ordnung?
Ein Anlass für die ganze Familie
Im Vorwärtsgang
Fight um jeden Ball
Die nächsten Gegner werden krititsch beobachtet
Die Zuschauer feuern die Spieler an
Deutschland in diesem Spiel nur am Spielrand
Der Trainer motiviert das argentinische Team zum Sieg
Der kleine Spanien-Spieler sucht Trost bei Mama
Auch Fussballer können Gefühle haben
Ballkünstler in Aktion
Da gibts kein Durchkommen

100 kleine Basler Messis und Ronaldos spielen in Solothurn den WM-Final

Hanspeter Bärtschi

Der FC Basel führt etwa sechs Mal im Jahr in der ganzen Nordwestschweiz so genannte «FCB Kids Camps» durch. Vom 7. bis 11. April fand so eines beim FCB-Partnerclub FC Solothurn statt.

Im Vordergrund der Woche standen Spiel, Spass und Freude an der Bewegung. Die kleinen Fussballerinnen und Fussballer im Alter von 6 bis 13 Jahren trainierten unter der Anleitung von professionellen Betreuern jeweils am Morgen, und spielten am Nachmittag eine «Weltmeisterschaft» mit Gruppenphase und Finalspielen durch (in Original- Länderdresses).

Am Freitagnachmittag war Finaltag des «FCB Kids Camps» im Stadion und gleichzeitig Besuchstag für die Eltern der etwa 100 kleinen Messis und Ronaldos.