Die SP hat am Freitagmorgen elf Vorstösse vorgestellt, die sie in der kommenden Augustsession des Kantonsrates einreichen wird. Sie beinhalten konkrete gesetzgeberische Fördermassnahmen zu den Bereichen erneuerbare Energien, Energieeffizienz und Energiesparen.

Ebenso soll für die «solare Zukunft» an den Schulen sensibilisiert werden. Die Partei ist überzeugt, dass der Weg in eine erneuerbare Energiezukunft der vollen Unterstützung der Kantone bedarf. Zudem müsse auf allen Ebenen gehandelt werden.