Opera Prima

Merken
Drucken
Teilen

Erstlingspreis Zum ersten Mal in diesem Jahr wird die Auszeichnung «Opera Prima» vergeben. Damit werden zum ersten Mal im «Schweizer Film einen Preis für Debütfilm vergeben», wie es auf der Website heisst. Der Wettbewerb umfasst alle Schweizer Langfilmdébuts der offiziellen Auswahl.

Die Filme wurden von der Regisseurin Anja Kofmehl, dem Festivaldelegierten Paolo Moretti und dem Verleiher Patrick Sibourd juriert. Die neue Auszeichnung ist mit einem Preisgeld von 20000 Franken dotiert. Preisstifter des Regiepreises sind die Kulturfonds der Urheberrechtsgesellschaften SUISSIMAGE und SSA. Die Preisverleihung findet heute Dienstagabend um 18 Uhr statt. Dabei sein werden die Jury, Stadtpräsident Kurt Fluri sowie Filmtage-Direktorin Anita Hugi. (jfr/mgt)

Hinweis

Die Feierlichkeiten der Preisverleihung kann man auf der Website www.solothurnerfilmtage.ch mitverfolgen.