Am Dienstag, kurz vor 18.30 Uhr, wurde der Alarmzentrale der Polizei Kanton Solothurn ein verletzter Fahrradfahrer in Hägendorf gemeldet. Die Patrouille fand auf der Solothurnstrasse, unmittelbar nach dem «Murpfkreisel» in Fahrtrichtung Hägendorf, einen Mann auf, der im Gesicht verletzt war.

Er musste mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden, wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt. Wie sich der Fahrradlenker diese Verletzungen zuzog, sei derzeit unklar.

Die Polizei sucht Zeugen. Personen, welche zwischen 18.00 und 18.25 Uhr Beobachtungen in der Nähe des «Murpfkreisels» zum Fahrradlenker, zu dessen Fahrverhalten oder eines Vorfalles machen konnten, werden gebeten, sich bei der Polizei Kanton Solothurn in Hägendorf, 062 209 17 87, zu melden. (pks)