Neben Wyss strampelten auch Anna Engeler, Oltner Gemeinderatspräsidentin, sowie verschiedene Gemeinderätinnen und Gemeinderäte und sonstige grüne Akteure mit.

Eine der problematischen Stelle befindet sich laut den Grünen am Bahnhofquai - Alte Brücke. Dort müsse der Velofahrer mehrmals die Spur wechseln- Ausserdem sei es für Velo und Fussgänger/innen gefährlich. Die Grünen liefern auch gleich einen Lösungsvorschlag: Klarere Markierung (z.B. Farbbelag für Velospur).

Die Grünen Region Olten lokalisieren bei ihrer Rundfahrt vom Mittwoch noch neun weitere Probleme und thematisieren auch die Schneeräumung. Spezifische Veloachsen seien nicht vom Schnee befreit worden.

Downloadpdf - 145 kB

Die Grünen Velofahrer wollten im gleichen Zug auch aufzeigen, warum das Velo das effizienteste städtische Verkehrsmittel ist, heisst es in einem Communiqé. (ldu)