Monique Rudolf von Rohr wurde bei den vergangenen Gemeindeparlamentswahlen im April 2017 mit dem besten Resultat auf der FDP-Liste gewählt – sie kandidierte damals auch erfolglos für den Stadtrat – und tritt nun per Ende Januar zurück. Die 63-Jährige macht die zeitliche Belastung mit Beruf und FDP-Präsidium dafür geltend. Für sie im Gemeindeparlament nachrutschen wird voraussichtlich Markus Wyss.