Olten

Grüne fordern, dass Parlamentssitzungen wieder öffentlich sind

Am Donnerstagabend tagte das Oltner Gemeindeparlament wegen Corona in einem Konferenzsaal des Hotel Arte.

Am Donnerstagabend tagte das Oltner Gemeindeparlament wegen Corona in einem Konferenzsaal des Hotel Arte.

Seit dem vergangenen Januar hat das Oltner Gemeindeparlament nicht mehr öffentlich getagt. Nun wollen die Grünen Gegensteuer geben.

Die Grünen forderten in einer Fraktionserklärung, dass die Sitzungen des Gemeindeparlaments wieder öffentlich werden. Entweder sollen Besucher zugelassen oder die Sitzung via Livestream online übertragen werden. Das sei gerade im Hinblick auf die Wahlen im nächsten Jahr wichtig, da die Parteien immer noch auf der Suche nach Kandidatinnen und Kandidaten seien, sagte Sprecher Raphael Schär. Die vergangenen vier Sitzungen wurden wegen Corona ausserhalb des Parlamentssaal abgehalten und waren nicht öffentlich. Am Donnerstagabend tagte das Oltner Gemeindeparlament etwa in einem Konferenzsaal des Hotel Arte auf der rechten Stadtseite. (fmu)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1