An der Sitzung im Mai 2018 hatte der Gemeinderat Hägendorf das Projekt Erneuerung Wasserleitung Rebhalde ein erstes Mal besprochen und dann zurückgestellt. Hintergrund waren formelle, verfahrenstechnische Fragen, welche in der Zwischenzeit geklärt wurden. Am 13. März 2018 hatte die Gemeindeversammlung dafür einen Kredit von 150'000 Franken gesprochen. Jetzt liegen die Angebote in der Summe von 161'755 Franken vor.

Für das Jahr 2018 sind im Investitionsplan 160'000 für den Fensterersatz im Schulhaus Oberdorf vorgesehen. Die Bauverwaltung beantragt die Genehmigung eines Kredites von 98'820 Franken, um den Auftrag zu erteilen. Dieses Geschäft war im Mai 2018 schon im Gemeinderat, wurde aber zurückgestellt, um zu klären, ob eine Zwei- oder eine Dreifachverglasung vorzusehen ist. Abklärungen haben nun gezeigt, dass eine Zweifachverglasung sinnvoll ist.

Im Weiteren hat der Rat die Umsetzung der folgenden Verkehrsmassnahmen beschlossen:

  • Nellenacker West: Südseitiges Parkverbot, um Ausfahrten aus Grundstücken der Nordseite zu ermöglichen.
  • Beidseitiges Parkverbot Mühlering ab GB-Nr. 2008 bis 2158 (in der Kurve).
  • Einseitiges Parkverbot «Im Herzel» ab Rolliweg bis Zugang Kindergarten (nur Nordseite).
  • Tempo-30-Zone im Bahnhofquartier, Parkverbote an der Hausmatt- und an der Ringstrasse.
  • Parkverbot ausserhalb der markierten Parkplätze an der Bachstrasse bei gleichzeitiger Schaffung neu markierter Felder.
  • Verkehrsmassnahmen am Bahnhof (Versetzung Bushaltestellen, Verschiebung von Parkplätzen).
  • Fahrverbot Nellenquartier für Motorwagen und Motorräder (Zubringerdienst gestattet).
  • Ein Parkverbot in der Rollimatt mit 2 gelben Parkplätzen für die Lehrerschaft.
  • Erweiterungen der Begegnungszonen am Kirchweg und im Dorfzentrum.
  • Neuanordnung Parkplätze im Gebiet vor der Gemeindeverwaltung.

Formell zu beschliessen waren die einseitigen Parkverbote im Nellenacker West und im Herzel. Diese beiden Massnahmen wurden bereits kommuniziert und zuhanden der Publikation, die noch vor den Sommerferien geschehen soll, offizialisiert.

Auch hat der Rat beschlossen, am Mühlering entlang zweier Grundstücke ein Parkverbot einzuführen, um die Durchfahrt etwa für Räumungs- und Entsorgungsfahrzeuge zu erleichtern. (mgt)