Fahrplanwechsel
Wenig Neuerungen im Oltner Regionalverkehr

Der Fahrplanwechsel im SBB-Knoten Olten per Mitte Dezember hält wenig Neues bereit.

Drucken
Teilen
Lediglich zwei, drei Neuerungen warten auf SBB-Kunden im Regionalverkehr.

Lediglich zwei, drei Neuerungen warten auf SBB-Kunden im Regionalverkehr.

Severin Bigler / SAW

Auf den bevorstehenden Fahrplanwechsel am 12. Dezember 2021 sind für die Region Olten die folgenden wichtigen Veränderungen festzuhalten. Sie betreffen die Bahnlinie Basel–Sissach–Olten.

Der erste Zug der S3 von Basel SBB nach Olten verkehrt fünf Minuten früher (Basel SBB ab 4.40 Uhr). In Olten besteht somit neu Anschluss an den IR 35 in Richtung Zürich HB und Chur (Olten ab 5.26 Uhr). Die Züge der S9 Olten–Sissach (Olten ab 6.00 Uhr) und Sissach–Olten (Sissach ab 6.31 Uhr) verkehren neu nur noch von Montag bis Samstag statt täglich.

Zudem ist für die kommende Planperiode mit folgenden Bauprojekten zu rechen: Im Zeitraum Anfang November bis Mitte Dezember 2022 erneuern die SBB im Bahnhof Olten an voraussichtlich vier Wochenenden Weichen und mehrere Gleise. Dies führt im Fernverkehr zu Teilausfällen sowie im Regionalverkehr zu Ausfällen mit Bahnersatz und zu Fahrplananpassungen. Zudem ist infolge Bündelung mehrerer Bauarbeiten die Strecke Sissach–Läufelfingen–Olten voraussichtlich von Ende März bis Mitte April 2022 gesperrt. Es verkehren Bahnersatzbusse. (otr)

Aktuelle Nachrichten