EHC Olten

Einheimische Aaria Catering übernimmt ab nächster Saison Verpflegung im Eisstadion Kleinholz

Die Fans waren mit dem Angebot und den Preisen des Migros-Catering im Stadion nicht zufrieden. Nun übernimmt die einheimische Aaria Catering & Partyservice..

Die Fans waren mit dem Angebot und den Preisen des Migros-Catering im Stadion nicht zufrieden. Nun übernimmt die einheimische Aaria Catering & Partyservice..

Der EHC Olten hat einen neuen Catering-Partner fürs Eisstadion Kleinholz: Es ist die einheimische Aaria Catering & Partyservice. Die Firma hat bereits mehrjährige Erfahrung in diesem Bereich.

Der EHC Olten hat einen neuen Catering-Partner: Ab der kommenden Saison 2019/2020 wird Aaria Catering & Partyservices von der Firma Peyer GmbH die gesamte Gastronomie im Stadion Kleinholz betreiben. Beide Seiten haben sich nach intensiven Gesprächen auf eine mehrjährige Kooperation geeinigt: Der neue Partnerschafts-Vertrag, der ab sofort Gültigkeit hat, läuft über fünf Jahre. Dies gibt der EHC Olten in einer Medienmitteilung am Freitagmorgen bekannt.

Die Aaria Catering & Partyservice mit Daniel Peyer an der Spitze bringt eine Menge Erfahrung in die Zusammenarbeit ein. Peyer war in den letzten sieben Jahren für den Gastrobereich auf der Schoren beim SC Langenthal zuständig. Im Kleinholz folgt Peyers Unternehmen nun auf die Catering Services der Migros Aare.

Wie der EHC Olten in seiner Medienmitteilung weiter schreibt, begrüsse er den Umstand, mit Aaria Catering einen lokalen Partner mit viel Erfahrung gefunden zu haben. Aaria Catering gehört zur Peyer GmbH. Nebst den Catering-Diensten führt Peyer vier Lokale, darunter das Aarebistro und das Palmaares in Olten.

Aufgrund der anspruchsvollen Konzept- und Umsetzungsphase bis Saisonstart sei unter Hochdruck nach einer neuen Ideallösung gesucht und nun gefunden worden. Auch Daniel Peyer, Inhaber von Aaria Catering, blickt mit viel Enthusiasmus auf die neue Partnerschaft: «Ich freue mich sehr, mit meinem Team diese Herausforderung anzugehen. Als Oltner Unternehmen ist es uns eine besondere Freude und Ehre, nun mit dem EHC Olten zusammenarbeiten zu können.» Bereits im Vorfeld des Gastrowechsels hatte Peyer dieser Zeitung verraten: «Es ist ein offenes Geheimnis, dass mein Herz als Einheimischer für den EHC Olten schlägt.» In der Peyer GmbH habe man sich schon im Vorfeld des Catering-Wechsels intern über ein Engagement im Kleinholz unterhalten, so Peyer vor ein paar Tagen in dieser Zeitung.

Wie sich das gastronomische Angebot im Stadion Kleinholz künftig präsentieren wird, wird nun in den kommenden Wochen und Monaten gemeinsam bestimmt. Im Zusammenhang mit dem Gastrowechsel verriet Mediensprecher Pierre Hagmann, dass es eine Erweiterung des Gastroangebots geben werde. (ph/otr)

Meistgesehen

Artboard 1