Fulenbach

Der Bau einer neuen Mobilfunkanlage kann realisiert werden

Fulenbach erhält eine neue Mobilfunkanlage. (Symbolbild)

Fulenbach erhält eine neue Mobilfunkanlage. (Symbolbild)

Der Realisierung des Projekts «Neubau Mobilfunkanlage 5G» steht nichts mehr im Weg.

Wie der Gemeinderat Fulenbach in seiner Medienmitteilung orientiert, hat gemäss Auskunft des Rechtsdienstes des Bau- und Justizdepartementes (BJD) von den insgesamt 102 Einsprechern zum Projekt «Neubau Mobilfunkanlage 5G» niemand eine Beschwerde beim BJD in genannter Sache eingereicht und die Angelegenheit nicht an die nächste Instanz weitergezogen.

Das Geschäft ist somit in Rechtskraft erwachsen. Die Antenne kann durch die Swisscom Schweiz AG realisiert werden. Der Baustart ist gemäss aktueller Information der Swisscom für den November 2020 vorgesehen. Die 1800-Seelen-Gemeinde war bisher eine handyantennenfreie Zone. Das wird sich nun ändern: Die Swisscom wird in der Industrie Allmend, beim nördlichen Dorfeingang, eine Mobilfunkanlage mit dem 5G-Standard erstellen.

Der Gemeinderat hat aufgrund dieser aktuellen Rechtssituation vom geplanten Baustart Kenntnis genommen. Der Gemeinderat bedauert, von diesen Fakten zum Zeitpunkt der Gemeindeversammlung vom 31. August 2020 noch nichts gewusst zu haben. (mgt/otr)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1