Olten

Der andere Blick von Schneider und Gloor zeigt umfangreiche Aufnahmen

Der andere Blick… Foto: Franz Schneider/Franz Gloor

Der andere Blick… Foto: Franz Schneider/Franz Gloor

Die Fotoausstellung in der Oltner Stadtkirche vom 23. August bis 22. September 2013 gibt Einblicke in die Sichtweise der beiden Fotografen Roland Schneider und Franz Gloor. Die über 50 Bilder sind in verschiedene Themenbereiche gegliedert.

Vom 23. August bis 22. September 2013 zeigt Archiv Olten in der Stadtkirche Olten unter dem Titel «Der andere Blick» Bilder der beiden Fotografen Roland Schneider und Franz Gloor.

Die umfangreichen Archive der bedeutenden Solothurner Fotografen Roland Schneider und Franz Gloor konnten unter Mithilfe des Vereins Archiv Olten im Historischen Museum der Stadt Olten deponiert werden. Die Ausstellung in der Stadtkirche möchte auf diesen noch weitgehend ungehobenen Schatz dokumentarischer wie künstlerischer Schweizer Fotografie aufmerksam machen.

Die über 50 Bilder sind in verschiedene Themenbereiche gegliedert, die bezeichnend für die beiden Fotografen sind. Zu sehen sind unter anderem Aufnahmen von Franz Gloor, die in den 1970er-Jahren entstanden sind, als der Fotograf für verschiedene Musikzeitschriften gearbeitet hatte. Das Interesse am Menschen in einer sich ständig und erbarmungslos verändernden Arbeitswelt zieht sich durch das gesamte Werk beider Fotografen.

Die Serie «Zwischenzeit» von Roland Schneider befasst sich auf sehr persönliche und geradezu beklemmende Weise mit Krankheit und menschlicher Unzulänglichkeit. Im Gegensatz dazu spricht aus den Bildern von Gloor zum Thema Behinderung in erster Linie Lebensmut und Lebensfreude.

Wie eng die Zusammenarbeit der beiden Fotografen zeitweise war, zeigt die Tatsache, dass bei manchen Bildern nicht mit Sicherheit gesagt werden kann, wer damals den Auslöser betätigt hatte.

Vernissage Freitag, 23. August

An der Vernissage vom Freitag, 23. August, 19 Uhr, werden Ruth Grossenbacher, Roswitha Schild und Peter André Bloch in Ausstellung sowie Leben und Werk der beiden Fotografen einführen. Kantonsratspräsidentin Susanne Schaffner wird über die Vision eines Zentrums für Fotografie am Jurasüdfuss sprechen und der Saxofonist Simon Spiess für die musikalische Umrahmung des Anlasses sorgen. Anschliessendend folgt ein Apéro.

Öffnungszeiten der Ausstellung in der christkatholischen Stadtkirche Olten:

Donnerstag: 17–19 Uhr, anschliessend jeweils Rahmenveranstaltungen

Freitag: 17–20 Uhr; Samstag/Sonntag: 14–17 Uhr; mehr Information unter www.archivolten.ch

Meistgesehen

Artboard 1