Beachvolley
Olten wird zum Beachvolleyball-Mekka

Von Morgen Donnerstag bis Sonntag findet im Oltner Stadtzentrum der dritte Beachevent Olten statt. Top-Teams aus der Schweiz, Brasilien, den USA und Canada stehen auf dem Spielplan.

Merken
Drucken
Teilen
Die Brasilianer Mocca (links) und Ferramenta wollen nach ihrem 2. Rang am Beachevent Olten 2010 in diesem Jahr zuoberst auf dem Podest stehen

Die Brasilianer Mocca (links) und Ferramenta wollen nach ihrem 2. Rang am Beachevent Olten 2010 in diesem Jahr zuoberst auf dem Podest stehen

Zur Verfügung gestellt

Den Auftakt zum Turnier machen die beiden Schweizer Nationalteams Sutter/Sutter und Kovatsch/Kissling, die am Donnerstag um 15 Uhr gegeneinander aufspielen. Danach duellieren sich Schweizerinnen mit Brasilianerinnen, Schweizer mit Brasilianern, US-Amerikanern oder Kanadier.

Bei den Herren stehen neben den Vorjahres-Zweiten des Beachevents Olten, Mocca/Ferramenta, die aktuellen U21 Vize-Weltmeister Alvaro/Vitor im Einsatz. Bei den Damen sind mit Secomandi/Santos, Alves da Silva/Freitas und Carvalho/Soares drei Teams aus der Beachvolleyball-Nation Brasilien am Start.

Gespielt wird von Donnerstag bis Freitag jeweils ab 15 Uhr, am Samstag am Sonntag stehen die Beachvolleyball-Cracks bereits ab 12 Uhr und am Sonntag ab 10 auf dem Sandplatz.

Der Eintritt ist gratis. Mehr Informationen zum Spielplan gibt es hier!