Dulliken
Zürcher Firma aus Herrliberg kauft das historische Franziskushaus

Das 1968 gebaute Franziskushaus am Waldrand in Dulliken hat einen neuen Besitzer. Es soll sich um eine Zürcher Firma handeln.

Merken
Drucken
Teilen
Bis vor Kurzem war die Aargauische Kantonalbank Besitzerin des Franziskushauses in Dulliken.

Bis vor Kurzem war die Aargauische Kantonalbank Besitzerin des Franziskushauses in Dulliken.

Bruno Kissling

Fast drei Jahre lang stand es leer. Vor einem Jahr dann wurde das Franziskushaus in Dulliken von der Aargauischen Kantonalbank (AKB) für 3,53 Millionen Franken ersteigert. Seither war die historische Liegenschaft zum Verkauf ausgeschrieben.

Nun wurde ein Käufer gefunden: Laut dem SRF-Regionaljournal handelt es sich um eine Zürcher Firma. Seit gestern soll es der Monte & Mare AG aus Herrliberg ZH gehören. Das Unternehmen bezeichnet sich als Reisebüro, das Kultur- und Erlebnisreisen sowohl nach Griechenland als auch in die ganze Welt organisiert. (sil)