Stüsslingen
Wohnen statt Zimmern: Holzbau AG Areal wird zu Wohngebäude

Startschuss zur Überbauung «Rüchlig» auf dem Areal der ehemaligen Schreinerei J. Ammann Holzbau AG in Stüsslingen.

Drucken
Teilen
Miteigentümer Karin Küchler-Enz und Jürg Ammann auf dem einstigen Schreinerei-Areal, wo bis 2019 zwei moderne Mehrfamilienhäuser entstehen.

Miteigentümer Karin Küchler-Enz und Jürg Ammann auf dem einstigen Schreinerei-Areal, wo bis 2019 zwei moderne Mehrfamilienhäuser entstehen.

Bruno Kissling

Wo bis 2015 noch die J. Ammann Holzbau AG Spezialfenster anfertigte, entstehen in den kommenden Monaten zwei Mehrfamilienhäuser mit jeweils acht Eigentums bzw. Mietwohnungen. Der Beginn der Abbrucharbeiten am Mittwoch war zugleich auch der Spatenstich für die Überbauung «Rüchlig» in Stüsslingen.

Die 2 1⁄2- bis 5 1⁄2-Zimmer-Wohnungen werden nach modernsten, ökologischen Grundlagen erstellt und über eine Liftanlage ab Einstellhalle erschlossen. Die beiden Wohngebäude werden versetzt gebaut, sodass alle Wohnungen von einer optimalen Besonnung und Belichtung profitieren. Zu jeder Wohnung gehört ein grosszügiger Gartenanteil von 80 m2. Bezugsbereit sind die neuen Wohnungen voraussichtlich ab Frühjahr 2019. (otr)

Aktuelle Nachrichten