Eppenberg
Wann erfolgt der Tunneldurchstich? SBB lancieren Tippspiel

Die SBB verlosen in einem Tippspiel eine exklusive Tunnelführung für acht Personen mit einem anschliessenden Apéro im SBB Infocenter Eppenberg.

Drucken
Teilen
Blick auf das westliche Tunnelportal am Dienstagabend.

Blick auf das westliche Tunnelportal am Dienstagabend.

webcam/SBB

Seit Dezember 2016 bohrt sich die Tunnelbohrmaschine durch den Eppenberg. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis sie ihr Ziel in Gretzenbach erreicht. Viel fehlt jedenfalls nicht mehr und die 2615 Meter sind geschafft. Wann genau der Durchstich erfolgen wird, ist aber noch ungewiss. Das hängt vom Baufortschritt und der geologischen Beschaffenheit des Untergrunds ab.

Das Rätselraten über das exakte Datum des Durchstichs könnte sich lohnen. Die SBB verlosen in einem Tippspiel eine exklusive Tunnelführung für acht Personen mit einem anschliessenden Apéro im SBB Infocenter Eppenberg.

Hat die Tunnelbohrmaschine ihr Ziel erreicht, wird sie vor Ort demontiert und abtransportiert. Im Tunnelinnern gehen die Arbeiten weiter. Die Tunnelröhre wird mit einer Folie abgedichtet und das Innengewölbe betoniert. Erst dann wird der Schotter für das Trassee aufgeschüttet, die Schwellen errichtet und anschliessend die Schienen verlegt. Ende 2020 soll die Neubaustrecke zwischen Olten und Aarau den Betrieb aufnehmen. (cze)

Aktuelle Nachrichten