Däniken
«Vollvermietetes Renditeobjekt»: Der «Bahnhof» ist zu verkaufen

Der Besitzer will das Gebäude mit Wohnungen und Restaurant an der Däniker Bahnhofstrasse für 1,5 Millionen veräussern.

Noël Binetti
Merken
Drucken
Teilen
Diese Liegenschaft ist zu verkaufen.

Diese Liegenschaft ist zu verkaufen.

Blind Blindtext

Die Däniker Bahnhofstrasse ist geprägt von Zugdurchgangsverkehr. Da wo die Strasse in eine Kurve biegt, liegt das Restaurant Bahnhof. Das Lokal ist laut Website jeden Tag geöffnet. Angeboten werden hier Holzofenpizzen, wechselnde Mittagsmenüs und eine reguläre Speisekarte.

Jetzt soll die Liegenschaft verkauft werden. Mit dem Verkauf ist die Firma CasaVendo Immobilien AG mit Sitz in Oftringen AG betraut. Der Broschüre zum Objekt ist zu entnehmen, dass der Kaufpreis clever investiert wäre. Denn: «Es erwartet Sie ein einmaliges vollvermietetes Renditeobjekt an zentraler Lage. Damit sprechen wir Anleger an, die ihr Geld sicher investieren wollen.»

Bei den vermieteten Räumen handelt es sich um vier 1-Zimmer-, eine 4,5-Zimmer- und eine 3,5-Zimmerwohnung. Hinzu kommen zwei Studios mit je einer Nasszelle, ein Restaurant mit 80 Plätzen, ein Grotto mit deren 40 sowie eine Gartenwirtschaft. Auch Parkplätze direkt vor dem Restaurant, mehrere Eingänge und «vieles mehr» gehöre zum Angebot. Der Preis für das Grundstück mit einer Fläche von insgesamt 380 Quadratmetern wird auf rund 1,5 Millionen Franken veranschlagt.

Besitzer will aus persönlichen Gründen verkaufen

Auf Anfrage sagt Karin von Däniken, Geschäftsleiterin der Immobilienfirma: «Als Käufer kommt für uns infrage, wer eine Reservation vornimmt und den angegebenen Preis bezahlt.» Auf die Frage, warum ein Objekt mit unglaublicher Rendite überhaupt abgestossen werde, lautete die Antwort: «Für den aktuellen Besitzer betreuen wir mehrere Liegenschaften. Er möchte diese aus persönlichen Gründen verkaufen.» Ob die neue Käuferschaft die jetzigen Mieter in den Wohnungen und im Restaurant übernehme, bleibe deren persönliche Entscheidung.

Die Geschäftsführerin vom Restaurant Bahnhof, Elif Eldes, weiss vom Verkauf der Liegenschaft. Sie erklärt auf Anfrage: «Vielleicht beanspruchen die neuen Besitzer die Räumlichkeiten für sich selbst oder es werden die Mieten erhöht. Im Moment können wir das nicht einschätzen. Doch wenn die Möglichkeit besteht, würden wir gerne bleiben.»