Trimbach

Vier Einsprachen sind gegen Bauprojekt an Baslerstrasse eingegangen

Im geplanten Mehrfamilienhaus an der Baslerstrasse in Trimbach will die Bauherrschaft rund 30 Wohnungen unterbringen. Gegen das Baugesuch gingen nun Einsprachen ein.

Wer sich auf dem Weg von Olten nach Trimbach auf der kantonalen Baslerstrasse befindet, wird nicht umhinkommen, vor der Abzweigung in die Brückenstrasse rechter Hand der Strasse hohe Bauprofile zu erspähen. Diese umreissen das auf dem Bauland vorgesehene Mehrfamilienhaus, das dort nach einer Bauphase von 18 bis 24 Monaten entstehen soll. Beauftragt wurde mit dem Projekt die im zürcherischen Regensdorf ansässige Rimaplan AG.

Gemäss des räumlichen Leitbilds der Gemeinde Trimbach sei der untere Teil der Baslerstrasse mit der Nähe zu Olten städtisch zu sehen und folglich zu verdichten, so Miklos Hedrich. Er ist Marketingleiter der Rimaplan AG. Die nun geplante Überbauung der Baslerstrasse entspreche diesem Leitbild.

Drei Stockwerke und Attikageschoss

Auf den rund 1800 Quadratmetern sollen gemäss einer Anfrage bei der Bauherrschaft rund 30 Wohnungen entstehen. Diese seien als 2.5- bis 4.5-Zimmerwohnungen geplant und werden sich auf drei Stockwerken und zusätzlichem Attikageschoss verteilen, sagt Hedrich. Beim geplanten Gebäude handelt es sich um einen sogenannten Winkelbau, der sowohl von der Brückenstrasse als auch von der Baslerstrasse zugänglich sein wird.

Wann genau der Startschuss zum Baustart erklingen wird, ist jedoch noch unklar. Denn obwohl der Gemeinderat das Baukonzept genehmigt hat, sind während der Einsprachefrist, die vom 31. Januar bis zum 14. Februar lief, vier Einsprachen eingegangen. Die Baukommission hat nun ihrer Sitzung im März das weitere Vorgehen beschlossen und die Einsprecher sowie die Bauherrschaft Rimaplan AG sind mittlerweile über den Ausgang der Bauausschreibung informiert worden.

Die Parteien haben nun Zeit, um zu reagieren und das Gespräch untereinander zu suchen, so Bauverwalter Roland Brunner. Erst nach Ablauf dieser 30 Tagen werden sich Aussagen betreffend des weiteren Verlaufs des Bauprojekts machen lassen. (dvb)

Meistgesehen

Artboard 1