Trimbach
Veteranenspiel feiert 10. Geburtstag im Mühlemattsaal

Am Dienstag- und Mittwochabend finden die Jubiläumskonzerte des Veteranenspiels im Mühlemattsaal in Trimbach statt.

Drucken
Teilen
Das Veteranenspiel des Kanton Solothurn tritt im Mühlemattsaal auf.

Das Veteranenspiel des Kanton Solothurn tritt im Mühlemattsaal auf.

Bruno Kissling

Die Galakonzerte und die «Konzerte um 3» des Veteranenspiels Kanton Solothurn im Mühlemattsaal in Trimbach haben innert weniger Jahren so etwas wie Kult–Status erreicht. Jeweils ausverkaufte Häuser bei den Konzerten mit der Trompetenlegende Walter Scholz, der Starsängerin Noëmi Nadelmann und zuletzt mit Bandleader Pepe Lienhard sprechen Bände. Robert Grob, gebürtiger Winznauer und ehemaliger oberster Militärmusiker, führt mit Erfahrung und Begeisterungsfähigkeit das grösste Blasorchester des Kantons zu Höchstleistungen.

Hoher Besuch aus Berlin

Auch die Jubiläumskonzerte zum 10-jährigen Bestehen des Veteranenspiels sollen an die erfolgreichen Auftritte der vergangenen Jahre anschliessen. Für die Konzerte im 2018 spannt das Veteranenspiel mit einem Strauss beliebter und populärer Melodien einen Klangbogen nach Berlin. Mit Günter Krause als Gast am Dirigentenpult werden die Darbietungen an Originalität gewinnen. Dem Publikum werden die schönsten Berliner Lieder wie auch die unvergesslichen Märsche von Paul Lincke «Berliner Luft» und «Folies Bergère» präsentiert.

Doch auch die Schweiz hat eine reichhaltige Palette unvergänglicher Melodien zu bieten. Kurt Brogli — Dirigent, Komponist und ehemaliger Moderator bei Radio DRS 1 — hat ein Medley mit Schweizer Liedern geschrieben. Zusammen mit dem Veteranenspiel werden die Geschwister Biberstein dann Hits wie «So en Tag» und «Margritli und d’Soldate» von Teddy Stauffer zum Besten geben. Begeistern werden auch diesmal die Tambouren, die unter der Leitung des einstigen Schweizer Meisters Hans Luterbacher stehen. Die legendäre Komposition von Fritz Berger «D’Ysebahn» ist ein besonderes Hörerlebnis. Das Jubiläumskonzert kündigt sich als vielseitig, unterhaltend und witzig an.

Der Eintritt zu diesen von Ursula Walti moderierten Konzerten ist auch diesmal gratis. Nach Konzertschluss wird eine Kollekte erhoben. Der grossen Nachfrage wegen ist eine Platzreservierung unerlässlich. Gratis-Tickets für das Gala-Konzert am Dienstag, 27. November 2018, um 19.30 Uhr und das «Konzert um 3» am Mittwoch, 28. November 2018, um 15 Uhr können unter www.konzert-um-3.ch ausgedruckt werden. (MGT)

Aktuelle Nachrichten