Schönenwerd
Vandalenakt auf dem Schulgelände – Gemeinde spricht Belohnung von 500 Franken für Hinweise aus

Am vergangenen Wochenende haben Unbekannte auf dem Pausenplatz der Schulanlage Feld in Schönenwerd eine Schirm-Platane gefällt. Eine weitere wurde beschädigt. Für Hinweise hat die Gemeinde eine Belohnung von 500 Franken ausgesprochen.

Merken
Drucken
Teilen
Vandalenakt in Schönenwerd
3 Bilder
Unbekannte haben auf dem Pausenplatz der Schulanlage Feld in Schönenwerd eine Schirm-Platane gefällt.
Eine weitere wurde beschädigt.

Vandalenakt in Schönenwerd

pks

Am Wochenende zwischen Samstag 1. April, ca 17 Uhr und Sonntag, 2. April, ca. 11 Uhr, haben Unbekannte auf dem Pausenplatz der Schulanlage Feld in Schönenwerd mutwillig eine Schirm-Platane gefällt. Ein zweiter Baum wurde angesägt. Dies teilt die Kantonspolizei Solothurn am Dienstag mit.

Durch den Vandalenakt entstand ein Schaden von mehreren 1'000 Franken. Die Polizei hat Ermittlungen zur Täterschaft aufgenommen und sucht Zeugen.

Belohung ausgesprochen

Die Gemeinde Schönenwerd hat für Hinweise, die zur Ermittlung der Vandalen führen, eine Belohnung von 500 Franken ausgesprochen.

Personen, die an besagtem Wochenende im Bereich der Schulanlage Feld verdächtige Feststellungen gemacht haben oder Hinweise zur Identität der Täterschaft machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Olten in Verbindung zu setzen, Telefon 062 311 80 80. (jak)