Die diesjährige Turnerunterhaltung des Turnverein STV Lostorf stand unter dem Motto «Hotel Surprise». Bereits beim Eintreten in die zur Hotel-Lobby verwandelte Mehrzweckhalle zeigte sich das Foyer wunderbar dekoriert.

Getreu dem Motto des Abends wurden die rund 700 Zuschauer in das Hotelleben mitgenommen. Das Regieteam um Julia Guelmino, Susanne Rindlisbacher und Michael Gundlach hatte mit seinen Sketchen die Lacher auf seiner Seite und stellte die Überleitung zur nächsten Darbietung humorvoll dar.

Der «Jö-Effekt»

Nachdem sich der erste Hotel-Gast eingecheckt hatte, kamen mit dem Kinderturnen weitere Gäste an. Mit den rund 30 Kindern des Kitu konnte sich das Hotel bereits entsprechend füllen.

Die hungrigen Münder des Kitu wollten gerne gefüllt werden, das Muki war zum Einsatz bereit und bekochte mit einer bunten Gemüsesuppe und dem «Jö-Effekt» die Gäste. Danach wollten sich die Kids austoben und wurden durch die Animatoren begrüsst.

Im Garten war in dieser Zeit einiges los. Die Zwerge der Jugi-Knaben Unterstufe trieben sich herum und sorgen für tolle Stimmung. Weiter ging es im Kidsclub, in dem die Mädchen der Jugi-Unterstufe mit einer tollen Darbietung auftrumpften.

Wo so viel Betrieb ist, braucht das Hotel auch «die Hausmeister», welche durch die Jugi-Knaben der Mittelstufe mit einer Tanzdarbietung begeisterten. Der Room-Service wurde darauf gefordert und die Mädchen der Jugi-Mittelstufe glänzten mit ihrem Outfit sowie der abwechslungsreichen Nummer.

Mit den Animatoren um dem Event «Style & Show» wurde der erste Teil durch das Volleyball U17 abgerundet.

Die Halle bebte

Frisch gestärkt erwarteten die Besucher nach der Pause die Jugi-Knaben der Oberstufe mit einer bunten Tanz- und Trampolin-Darbietung im Hotelzimmer. Die Wandergruppe des Volleyball Ü30 hatte sich im Hotel eingefunden und begeisterte mit ihrer Folklore-Aufführung das Publikum.

Die Wellness-Oase darf auch nicht fehlen. Das Team-Aerobic heizte mit einer abwechslungsreichen Nummer mit Gymnastikbällen und Schlagzeug-Schlägern ein. Die Turner überzeugten mit ihrer Show «The Blues Brothers» und brachten die Halle zum Beben.

Mit dem Event «Akapickles» wartete die Frauenriege auf und konnte den Zuschauern eine tolle Show bieten. Als Abschluss folgte der Hotelabend unter dem Motto der Hippies.

Den krönenden Abschluss bot das «Surprise», wo die Gäste der Abendvorstellung überrascht wurden. Die Besucherinnen und Besucher würdigten ihrerseits die Leistungen der Turnerschar mit grossem Applaus und «Zugabe-Rufen».

Rund zweieinhalb Stunden wurden die Zuschauerinnen und Zuschauer in das vielseitige und farbenfrohe Hotelleben des Turnens entführt. Ein durch und durch gelungenes Programm, welches Akteure und Publikum gleichermassen begeisterte.

Mehr davon gibt es voraussichtlich wieder in drei Jahren, wenn es wieder heisst: «Herzlich willkommen zur Turnerunterhaltung des Turnvereins STV Lostorf.»