Genf
Transformator der Firma aus Schönenwerd ist am Ziel angekommen

Merken
Drucken
Teilen
Nach mehr als einer Woche auf den Strassen ist der Transformator in Genf angekommen.

Nach mehr als einer Woche auf den Strassen ist der Transformator in Genf angekommen.

zvg

Der Transformator der Firma SGB-SMIT aus Schönenwerd hat sein Ziel erreicht: Nach mehr als einer Woche auf den Strassen ist er in Genf bei der Europäischen Organisation für Kernforschung — kurz: Cern — angekommen. Der Trafo soll dem Teilchen-beschleuniger zusätzliche Energie
geben. «Wir sind nun daran, den Trafo komplett aufzubauen», sagt Roland Hasler, Geschäftsführer der Schweizer Nieder-lassung der SGB-SMIT. Dabei arbeiteten sie unter anderem mit der Schönenwerder Firma Trafopower AG zusammen. (sil)