Lostorf

Sandra Müller wird neue Finanzverwalterin

Sandra Müller aus Gretzenbach wurde gewählt.

Sandra Müller aus Gretzenbach wurde gewählt.

Sandra Müller ersetzt in Lostorf Karin Dettke-Niederberger.

Die bisherige Finanzverwalterin, Karin Dettke-Niederberger, hat per Ende Oktober 2020 demissioniert, wie der Gemeinderat in einer Mitteilung schreibt. Ausschlaggebend war, dass sie ein Stellenangebot als Finanzverwalterin in einer Kleingemeinde erhalten hat, welches es ihr ermöglicht, ihr Pensum zu reduzieren und näher an ihrem heutigen Wohnort zu arbeiten.

Nach Durchführung der Bewerbungsgespräche hat das Wahlantragsgremium dem Gemeinderat einstimmig Sandra Müller aus Gretzenbach als Nachfolgerin zur Wahl vorgeschlagen. Sie hat an der Universität Bern ihr Masterstudium in der Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen und arbeitet heute als Fachspezialistin Finanzen und Controlling. Nebst ihrem bisher erworbenen Fachwissen hat sie auch durch ihre angenehme und aufgeschlossene Persönlichkeit beeindruckt, so der Gemeinderat. Der Gemeinderat hat Sandra Müller als neue Finanzverwalterin gewählt. Sie wird ihre Stelle auf den 1. Oktober 2020 antreten.

Ausbau Mahrenstrasse: Vergabe der Planerarbeiten

Im Investitionsprogramm ist in den Jahren 2020 und 2021 die Sanierung der Mahrenstrasse im Bereich Sportplatz (ab Dickenstrasse) bis zum Ortseingang des Weilers Mahren vorgesehen. Drei Ingenieurbüros wurden zur Offertstellung eingeladen. Der Gemeinderat hat beschlossen, den Planungskredit (bis und mit Ausschreibung) in der Höhe von 65000 Franken für die Sanierung der Mahrenstrasse zu bewilligen. Die Arbeitsvergabe erfolgte an das Ingenieurbüro KFB Pfister AG, Olten. (mgt)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1