Walterswil
Rückstellungen belasten die Jahresrechnung

Der Gemeinderat Walterswil hat die Jahresrechnung 2017 verabschiedet. Sie weist einen Aufwandsüberschuss von 434'752,11 Franken aus, budgetiert war ein Überschuss von 369'960 Franken.

Drucken
Teilen
Die nächste Gemeindeversammlung findet am Donnerstag, 7. Juni um 20 Uhr statt.

Die nächste Gemeindeversammlung findet am Donnerstag, 7. Juni um 20 Uhr statt.

Zur Verfügung gestellt

An seiner Sitzung vom 28. Mai hat der Gemeinderat von Walterswil die Jahresrechnung 2017 zuhanden der Gemeindeversammlung vom kommenden Donnerstag, 7. Juni, verabschiedet. Die Jahresrechnung 2017 weist einen Aufwandüberschuss von 434'752,11 Franken aus, wie der Gemeinderat mitteilt. Im Budget war ein Aufwandüberschuss von 369'960 Franken vorgegeben. Die Nettoinvestition schliesst mit einem Ergebnis von 11' 414,75 Franken ab.

Gemeindeversammlung

Nächste Gemeindeversammlung: Donnerstag, 7. Juni, 20 Uhr

Der ausgewiesene Aufwandüberschuss resultiert aus Steuerrückstellungen von juristischen Personen. Zusätzlich mussten vorsichtshalber Steuerrückstellungen bei natürlichen Personen von 144'326,85 Franken getätigt werden.

Investition für Überlaufbecken

Aus der Spezialfinanzierung Abwasser konnte eine Einlage in das Eigenkapital von 298'193,80 Franken getätigt werden. Dieses Eigenkapital wird bei der Realisierung des Regenüberlaufbeckens Industrie Safenwil/Walterswil wieder abgebaut. Verteilt auf die nächsten drei Jahre beläuft sich diese Investition auf 761'000 Franken. Die einzelnen Ressorts und Kommissionen liegen mehrheitlich dank bewusster Kostenkontrolle in den Budgetvorgaben. Traktandiert ist im Weiteren eine Anpassung der Dienst- und Gehaltsordnung der Einwohnergemeinde Walterswil in Bezug auf Sozialleistungen für Behörden-
mitglieder, Amts- und Funktionsträger.

Der Gemeinderat freut sich über ein zahlreiches Erscheinen der Einwohnerinnen und Einwohner von Walterswil an der Gemeindeversammlung. Anschliessend an die Versammlung offeriert die Einwohnergemeinde einen Apéro. (mgt/otr)

Aktuelle Nachrichten