Stüsslingen
Ortsplanrevision ist in Arbeit – Zonenreglement soll bald vorliegen

In der Gemeinde Stüsslingen gab es im Oktober mehrere Veränderungen. Das neue Zonenreglement sollte bald dem Gemeinderat vorliegen.

Drucken
Teilen
Das neue Zonenreglement sollte bald dem Gemeinderat vorliegen.

Das neue Zonenreglement sollte bald dem Gemeinderat vorliegen.

Remo Fröhlicher

In der Gemeinde Stüsslingen gab es im Oktober mehrere Veränderungen. So kann auf der Gemeindeverwaltung ab sofort bargeldlos bezahlt werden. Ein entsprechendes Gerät wurde eingerichtet und das Personal geschult. Diese Massnahme musste im Zuge der Bankomataufhebung bei der Raiffeisenbank umgesetzt werden.

Weiter beschloss die Gemeinde in Absprache mit dem Kanton, nachdem beim Chileflüeli vermehrt massiver Steinschlag gemeldet wurde, eine Steinschlagstudie in Auftrag zu geben. Der Bericht mit entsprechenden Lösungsvorschlägen wird Ende Oktober erwartet. Die Gemeinde teilt zudem mit, dass für ein Mietsalzsilo auf dem Vorplatz an der Burengasse 4 ein Standort gemietet werden konnte. Es handelt sich um denselben Ort, wo die Bauschuttmulde steht und zudem die periodische Metallsammlung und Elektrogeräteentsorgung stattfindet. Es folgt die Eingabe zur Baubewilligung für das Betonfundament. Das heutige Salzlager im ehemaligen Pumpenhaus muss der neuen Reservoir-Steuerung weichen.

Derzeit erarbeitet die Planungskommission von Stüsslingen das neue Zonenreglement. Als nächster Schritt wird dieses im Gemeinderat besprochen. Die Firma BSB + Partner hat ihrerseits einen Bauzonenplan erstellt, der nun in der Planungskommission verifiziert wird. Danach wird auch dieser für den Gemeinderat aufbereitet.

Neuer Fahrplan ab November

Im vergangenen Juni hatte die Gemeinde Stüsslingen mit einer Stellungnahme am Fahrplanverfahren auf verschiedene Punkte hingewiesen. So wurde der Gemeinde versichert, dass die Fernverkehrsanschlüsse in Olten gewährleistet bleiben und die neue Linie 518 auf die Schulzeiten in der Kreisschule abgestimmt wurden. Laut der Mitteilung der Gemeinde ist der neue Fahrplan ab Mitte November unter fahrplanfelder.ch abrufbar. (MGT)

Aktuelle Nachrichten