Konzert
Noëmi Nadelmann tritt zum siebten Mal in Ifenthal auf

Die Opernsängerin Noëmi Nadelmann gibt am kommenden Sonntag ein Konzert in der Katharinen- Kirche. Der Eintritt ist frei.

Edgar Straumann
Drucken
Teilen
Opernstar Noëmi Nadelmann (Archiv)

Opernstar Noëmi Nadelmann (Archiv)

Keystone

Die Katharinen-Kirche, zwischen Hauenstein und Ifenthal gelegen, muss eine besondere Ausstrahlung und Anziehungskraft haben. Beliebt ist sie nicht nur für Hochzeiten, sondern auch für Konzerte der besonderen Art. Noëmi Nadelmann, die schon an renommierten Opernhäuser und in grossen Konzertsälen weltweit gesungen hat, wird nun erneut in der Region zu hören sein.

Die international gefragte Konzert- und Opernsängerin — sie lebt in Zürich und Sydney — hat zur Zeit ein grösseres Engagement am Theater Basel. Dadurch wurde es dem Promotor und Organisator Stephan Jäggi erst möglich, den Weltstar erneut nach Ifenthal zu holen — und dies schon zum siebten Mal.

Wären die bisherigen Konzerte in der Ifenthaler Kirche nicht jeweils von Erfolg gekrönt gewesen, wäre es bestimmt nicht zu so vielen Auftritten gekommen. Man erinnert sich auch an die beiden Konzerte im Trimbacher Mühlemattsaal, zusammen mit dem Veteranenspiel des Kantons Solothurn unter der Leitung von Robert Grob im Jahre 2016. Der Saal war zweimal bis auf den letzten Platz besetzt.

Begleitung von Bass und Klavier

In Ifenthal tritt Nadelmann am Sonntag, 3. März, um 16 Uhr auf. Sie steht dann für ein Mal nicht auf der grossen Bühne, sondern singt im beschaulichen Kirchenraum. Die Sopranistin wird auch diesmal am Konzertflügel von André Desponds begleitet. Der Pianist verfügt über eine grosse Auftrittserfahrung durch seine Auftritte an Festivals in Europa, Amerika, Brasilien, Russland und China. Auch Bassist Stephan Jäggi wird in seiner ehemaligen Heimat Ifenthal eine Kostprobe seiner Gesangkünste geben, sei es als Solist oder im Duett mit Noëmi Nadelmann. Das Programm umfasst wiederum bekannte Melodien aus dem reichhaltigen Angebot aus Oper und Operette wie auch lyrischem Gesang.

Extrabus für Konzert

Der Eintritt zu dieser ausserordentlichen Veranstaltung ist grundsätzlich frei. Es wird jedoch um eine angemessene Kollekte gebeten. Eigens für das Konzert fährt ein Extrabus um 15.07 Uhr ab dem Bahnhof in Olten bis zur Kirche in Ifenthal. Nach dem Konzert wird ebenfalls ein Extrabus nach Trimbach sowie bis zum Oltner Bahnhof unterwegs sein. Die Abfahrt wird vor Ort angekündigt.

Aktuelle Nachrichten