Walterswil

Nach unentschiedener Abstimmung: Die «Sonne» steht nicht mehr zu Verkauf

Das ehemalige Restaurant Sonne steht nicht zu Verkauf.

Das ehemalige Restaurant Sonne steht nicht zu Verkauf.

Das Thema Kauf des ehemaligen Restaurants Sonne im Dorfkern hat sich für den Gemeinderat von Walterswil erledigt.

Grund: «Am Freitag, 9. Juni 2017, hat der Liegenschaftsbesitzer dem Gemeinderat mitgeteilt, dass er die Liegenschaft Restaurant Sonne im Moment nicht mehr zum Verkauf anbietet.» Das teilte der Gemeinderat mit. Der Gemeinderat nehme den Entschluss des Liegenschaftsbesitzers zur Kenntnis, heisst es darin.

Für Walterswils Gemeindepräsidentin Marie-Louise Wilhelm-Merz ist diese Entwicklung nicht negativ. Im Gegenteil: Sie ist zuversichtlich, dass «eine für beide Seiten positive Lösung zustandekommt», also für den Besitzer Gianfranco Masetta (Meisterschwanden) wie auch für die Gemeinde. Diese hatte nach der Publikation eines Bauvorhabens für eine Erotik-Bar in der «Sonne» eine dreijährige Planungszone über das Grundstück des Restaurants und mehrere angrenzende Parzellen erlassen.

An der Walterswiler Gemeindeversammlung vom 8. Juni hatten die Anwesenden im Rahmen einer konsultativen Abstimmung über einen möglichen Kauf der Liegenschaft Sonne mit 16 Ja-Stimmen zu 16 Nein-Stimmen und drei Enthaltungen abgestimmt. (cva)

Meistgesehen

Artboard 1