Schönenwerd

Lustenbergers verabschieden sich vom «Storchen»

Schlüsselübergabe von Peter und Monika Lustenberger (links) nach 25 Jahren Leitung des Hotels Storchen an Thomas Plank und Marco Weishaupt vom neuen Hotelbetreiber b_smart selection.

Schlüsselübergabe von Peter und Monika Lustenberger (links) nach 25 Jahren Leitung des Hotels Storchen an Thomas Plank und Marco Weishaupt vom neuen Hotelbetreiber b_smart selection.

Das Traditionshaus in Schönenwerd wurde vom Hotelbetreiber b_smart_selection übernommen.

Am 1. Juli 2020 übernahm der Liechtensteiner Hotelbetreiber b_smart selection das Hotel Storchen in Schönenwerd. Monika und Peter Lustenberger haben am 1. Mai 1995 das Hotel Storchen von der Bally Schuhfabriken übernommen und den Betrieb zu einem 4-Sterne-Geschäfts- und Seminarhotel entwickelt. Nach 25 Jahren wurde das Hotel Storchen am 1. Juni 2020 an den Hotelbetreiber b_smart selection verkauft.

Das Hotel Storchen ist das erste Hotel im Kanton Solothurn und der zehnte Betrieb der b_smart selection. Monika Lustenberger sagt, dass sie das Hotel nach so langer Zeit mit einem weinenden Auge verlässt, sich jedoch auf eine neue Herausforderung und das Familienleben freue. Für Marco Weishaupt von b_smart selection ist es eine grosse Ehre, die bisherige Tradition der Familie Lustenberger mit dem bestehenden Team um Lukas Fritschi weiterführen zu dürfen.

In 25 Jahren über hundert Lehrlinge ausgebildet

Seit 50 Jahren gibt es das Hotel Storchen. Heute arbeiten 25 Mitarbeiter und 6 Lernende im Betrieb. Die Lehrlingsausbildung und die Nachwuchsförderung soll auch in Zukunft weitergeführt werden. Im Storchen wurden in den letzten 25 Jahren über hundert Lehrlinge in vier verschiedenen Berufen ausgebildet.

Meistgesehen

Artboard 1