Lostorf
Pfingstbrunch à la Take-away: Buechehof muss auf traditionelles Matinee verzichten

Der Pfingstbrunch des Buechehofs in Lostorf fällt dieses Jahr zum zweiten Mal in Folge aus. Die Veranstalter sorgen für ein Alternativprogramm.

ckp/mgt
Merken
Drucken
Teilen
Brunchen mal anders: Buechehof veranstaltet am Pfingstmontag einen Take-away-Brunch (Symbolbild).

Brunchen mal anders: Buechehof veranstaltet am Pfingstmontag einen Take-away-Brunch (Symbolbild).

Stephan Marti (Archiv)

Beisammensitzen zum Biobrunch: Darauf muss dieses Jahr auf dem Buechehof verzichtet werden. Das Pfingstmatinee am Pfingstmontag wurde pandemiebedingt schon im vergangenen Jahr abgesagt. Nun hat sich die Leitung des Buechehofs eine Alternative überlegt: ein Take-away. Interessierte haben die Wahl zwischen vier Varianten und verschiedenen Abholzeiten.

Aus einer Medienmitteilung geht hervor, dass bei einem Angebot sogar die festliche Tischdekoration mitgeliefert wird. Diese wurde von den im Buechehof betreuten Menschen hergestellt. Bestellungen werden bis heute Dienstag angenommen. Weitere Infos finden sich auf der Website der Institution.

www.buechehof.ch