Trimbach
Lagerhalle brennt - Teile explodierter Gasflasche treffen Nebengebäude

Aus derzeit noch unbekannten Gründen kam es am Montagnachmittag in einer Lagerhalle in Trimbach zu einem Brand. Verletzt wurde niemand. Der Gesamtschaden beziffert sich gemäss einer ersten Schätzung auf mehrere 10‘000 Franken.

Drucken
Teilen
Brand einer Lagerhalle in Trimbach
3 Bilder
Die Feuerwehr Unterer Hauenstein beim Löschen
Es entstand Schaden von mehreren 10'000 Franken

Brand einer Lagerhalle in Trimbach

Kapo SO

Der Brand der Lagerhalle an der Bleichestrasse wurde der Polizei kurz vor 13.15 Uhr gemeldet. Unverzüglich rückte die Feuerwehr Unterer Hauenstein zum Brandobjekt aus und begann mit dem Löscheinsatz.

«Zu diesem Zeitpunkt hatte sich das Feuer bereits in der ganzen Lagerhalle ausgebreitet und die Dachkonstruktion erfasst», heisst es in einer Mitteilung der Kantonspolizei Solothurn.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten das Feuer aber rasch unter Kontrolle bringen.

Am Brandobjekt, dem eingelagerten Material sowie einem Nebengebäude, dessen Fassade durch Teile einer zerborstenen Gasflasche getroffen wurde, entstanden Schäden von mehreren 10‘000 Franken.

Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist derzeit noch unbekannt und wird durch Spezialisten der Brandermittlung untersucht.