Olten-Aarau
Hochwasserschutzprojekt weit fortgeschritten

Im Rahmen des Hochwasserschutzprojektes Olten-Aarau sind im Gebiet Schachen Obergösgen-Kernkraftwerk Gösgen die Bauarbeiten auf der linken Aareseite weit fortgeschritten.

Markus Müller
Merken
Drucken
Teilen
Die Bauarbeiten für den Hochwasserschutz zwischen Olten und Aarau liefen gut an.

Die Bauarbeiten für den Hochwasserschutz zwischen Olten und Aarau liefen gut an.

Markus Müller

Zur Zeit sind die Aushubarbeiten auf der rechten Aareseite in vollem Gang. Dank der günstigen Wetterbedingungen des Spätsommers und im Herbst, gab es im Ablauf der Bauphase fast keine wetterbedingten Unterbrüche in der Bauphase im Teilstück 4.

Beim Aushub des Seitengerinnes im Baulos 3 werden insgesamt gegen 240 000 Kubikmeter Sand und Kies bewegt.

Unterhalb der Schachenbrücke Obergösgen im Los 3 entstehen mehrere Seitengerinne, damit bei einem Hochwasser die Abflussgeschwindigkeit der Aare gewährleistet ist.

Im Aarebett entstehen neue Kiesinseln die für Tiere und Pflanzen neue Lebensräume bieten.

Unser Bild zeigt die neue Flusslandschaft im Baulos 3 auf dem Teilstück 4 Schachen Obergösgen/Kernkraftwerk Gösgen.