Dulliken
Haben Jugendliche den Spielturm in Brand gesetzt?

Am Donnerstagabend geriet auf dem Spielplatz beim alten Schulhaus in Dulliken ein Spielturm in Brand. Die Polizei bittet um Hinweise. Vor dem Brand beobachteten Zeugen offenbar Jugendliche, die mit Feuer hantierten.

Merken
Drucken
Teilen
Der in Flammen stehende Spielturm.

Der in Flammen stehende Spielturm.

Screenshot Snapchat

Gegen 19.30 Uhr ging bei der Kantonspolizei Solothurn die Meldung über einen Brand an der Bahnhofstrasse ein. Die aufgebotene Feuerwehr Dulliken konnte den Brand rasch löschen.

Durch das Feuer wurde ein Spielturm total zerstört und weitere Spielgeräte in Mitleidenschaft gezogen, wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt.

Durch Zeugen konnten zwei Jugendliche beobachtet werden, die offenbar vorgängig auf dem Platz mit Feuer hantierten und sich mit Mofas entfernten.

Die Polizei bittet Personen, die Angaben zum Brand oder zu den gesuchten Jugendlichen machen können, sich zu melden. Hinweise nimmt die Kantonspolizei Solothurn entgegen (062 311 80 80). (kps)

Nachher: Der völlig abgebrannte Spielturm.

Nachher: Der völlig abgebrannte Spielturm.

Kapo SO